Deutsch | English

Navigation

Warum Kulturkirche Köln?

Fenster Lutherkirche

Ein historischer Ort

Die Lutherkirche ist eines der seltenen neogotischen Gebäude in Köln. 1889 als Kirche der wachsenden evangelischen Gemeinde in Nippes gebaut, ist sie von Anfang an ein Beispiel dafür, wie Unmögliches möglich gemacht werden kann. Das Geld für den Bau kam aus einem Jubiläumsfond zur Erbauung von Lutherkirchen, der Architekt konzipierte die Innenausstattung kostenlos, um der Kirche die einheitliche Ausstrahlung zu geben, die sie noch heute hat - und die "armen" Nippeser hatten eine der schönsten evangelischen Kirchen in Köln.

Lebendiger Mittelpunkt

Heute ist die Kirche nach wie vor Gemeindekirche und wird auch nach wie vor jeden Sonntag um elf für Gottesdienste genutzt. Die außergewöhnliche Atmosphäre des Raums, die fröhliche Stimmung und die freundlichen Farben empfinden viele Menschen besonders positiv - die Lutherkirche ist mittlerweile "Lieblingskirche" von vielen Kölnerinnen und Kölnern.

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, wann die Musiker und Künstler, die sich im Umfeld der Nippeser Gemeinde tummeln, auf die Kirche als Veranstaltungsraum aufmerksam wurden. Der Erfolg der SPARK-Nacht und der Nippes-Nächte machte Mut für ein Projekt, das für Nippes und Köln einen neuen, ungewöhnlichen Ort für Kulturerlebnisse eröffnet: Die Lutherkirche wird zur Kulturkirche Köln.

Ein neuer Ort für Kultur

Kultur-Veranstaltungen in der Kulturkirche Köln sind keine Religions-Veranstaltungen - aber sie sollen Menschen einen Raum bieten, in dem sie auf intensive, persönliche und innovative Art Kulturevents gemeinsam erleben können. Das Programm bietet ungefähr einmal im Monat Musik, Workshops, Performance, Theater und Bildende Kunst. Inhaltliche Klammer: der Kirchenraum, mit dem sich die Künstler thematisch auseinandersetzen und der die Veranstaltungen prägt. Ob es die besondere Akustik ist, die Auseinandersetzung mit Licht, mit Gemeinschaft, mit Raum und Zeit oder mit Spiritualität - hier werden den Künstlern keine Grenzen gesetzt.

Neu ab 2004: Kulturkirche zum Mieten

Die Kulturkirche Köln können Sie für Ihre Veranstaltung mieten. Die professionelle Ausstattung und die Erfahrung des Kulturkirchen-Teams machen die Kulturkirche zu einer Location der Extraklasse.
Anfragen per Mail unter info@kulturkirche-koeln.de oder telefonisch: Thomas Diederichs, 0221-97310325.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ausstattung:
Maße: 12 x 9 Meter - Zuschauerraum
Technik: Peters Orgel (2 Manuale), Toiletten, Foyer und Außenzelt
Bühne: 6 x 6 Meter
Licht: Lightcommander MA 24/48, 8 Moving Heads
Ton: Crest Audio HP Eight / 24 - (6/8 Monitore - Martin 1200 / 1500 / Nexo PS15), Rencus Heinz - Line Array mit Subbässen
Besonderheit: In der Kirche darf nicht geraucht werden.

Die Kulturkirche eignet sich als Location für Film- und Fernsehaufnahmen, als Raum für Präsentationen von Produkten und Unternehmen, Presse-Events, Kulturveranstaltungen von Unternehmen oder Galas.
Wir helfen gerne bei der Programmplanung, bei Catering und Pressebetreuung Ihres Events.

nach oben